Thursday, 18 December 2014

Vegane Weihnacht III: Chocolate dipped Shortbread


So this is my third (Christmas) classic gone vegan. It´s shortbread!
I love shortbread. It is the only cookie dough you can eat raw.
Really!
No eggs, no baking agents, all cool!

Since shortbread usually is very plain, I dipped the cookies in dark chocolate and added a bit of Christmassy sprinkles. Chocolate is always an improvement!
I added some vanilla to the dough and it turned out to be really good. I nearly ate all the dough before baking.

Jetzt gibt es Teil 3 der "Veganen Weihnacht", vegane Varianten bekannter (Weihnachts-)Klassiker.
Es gibt Shortbread!
Ich liebe es, denn es ist der einzige Teig den man bedenkenlos roh essen kann. Wirklich!
Keine Eier, keine Backtriebmittel, super!
Da Shortbread an sich ziemlich einfach ist, habe ich die Kekse in Zartbitterschokolade getaucht und mit Streuseln dekoriert. Schokolade macht alles noch besser.
Ich habe etwas Vanille in den Teig geben und es hat dem Teig das gewisse etwas gegeben...Ich habe den Teig deshalb roh aus der Schüssel gegessen.





Ingredients | Zutaten:

  • 3/4 cup granulated sugar |  3/4 Tasse Zucker 
  • 1 1/4 cups all-purpose flour | 1 1/4 Tassen Mehl 
  • 1/4 cup cornstarch | 1/4 Tasse Stärkepulver 
  • 1/2 cup vegan margarine, softened | 1/2 vegane Margarine, weich
  • 1 vanilla bean (scrabed out seeds) or 2 teaspoons vanilla extract | 1 Vanilleschote (das Mark) oder 2 TL Vanilleextrakt
  • 1/4 teaspoons salt | 1/4 TL Salz
  • 100 g dark chocolate | 100 g Zartbitterschokolade
  • sprinkles | Streusel

  Instructions | Anleitung:

  1. Preheat oven to 180°C. Line pan with baking sheet. In a bowl mix flour, cornstarch and salt. | Heizt den Ofen auf 180°C vor und gebt Backpapier auf das Blech. Vermischt Mehl, Stärke und Salz in einer Schüssel. 
  2. In the bowl of a mixer beat butter and sugar until foamy. Add vanilla, egg replacement and soymilk. | Schlagt die Butter mit dem Zucker im Mixer schaumig. Gebt die Vanille hinzu.
  3. On low speed add the flour mixture. Beat until dough is smooth. | Gebt das Mehlgemisch bei geringer Geschwindigkeit hinzu. Mixt bis der Teig krümmelig wird.
  4. Form dough into small balls (about 1,5-2 cm), slightly press them with a fork and place on the pan. Bake in preheated oven for about 10 minutes at 180°C. | Formt kleine Teigbällchen (etwa 1,5-2 cm), zerdrückt leicht mit einer Gabel und gebt sie auf das Blech. Backt sie für etwa 10 Minuten im vorgeheizten Ofen bei 180°C. 

     
  5. Let the cookies cool completely before decorating them. | Lasst die Kekse vor dem Dekorieren komplett abkühlen. 
  6. Melt the chocolate on top of a bowl of boiling water. Dip the cookies in chocolate and decorate with sprinkles.| Schmelzt die Schokolade im Wasserbad. Taucht die Kekse in Schokolade und bestreut sie mit Streuseln.

 

4 comments:

  1. I love cookies at Christmas! I prefer those marzipan!
    xoxo
    http://ohmygoldblogbyrossella.blogspot.it/2014/12/party-hair-short-medium-and-long.html

    ReplyDelete
  2. Wow, das sieht richtig hübsch aus :) Danke für das Rezept!

    ReplyDelete
  3. Mhm... die sehen aber toll aus!
    Alles Liebe,
    Verena

    ReplyDelete
  4. They look really tasty! YUMMY!
    Ich liebe es zu backen. Ich freu mich deinen Blog und dieses Rezept entdeckt zu haben.
    Http://blogadise-of-style.blogspot.de

    ReplyDelete