Thursday, 27 November 2014

(Irish) Coffee or Mocha Cupcakes *vegan*



Hey guys,

it is finally time for christmas markets, hot punch, wine punch aaaaaaaand Irish coffee!!!
Yeah, you her me, Irish coffee, like coffee, whiskey and cream! Sounds good, right?
Sounds good as a cupcake as well?!
A coffee sponge with a light chocolate touch topped with buttercream frosting with a little bit of whiskey.
Good?
Well, here you go!

Endlich ist sie angebrochen, die Zeit der Weihnachtsmärkte, des Glühweins und Lumumbas und natürlich die Zeit des Irish Coffees!
Ja, genau, Irish Coffee, das tolle Zeug aus Kaffee, Whisky und Sahne. Lecker, was?
Kommt auch gut als Cupcake!
Ein Kaffee-Küchlein mit Schoko-Touch mit einer Buttercremehaube mit einem Hauch Whiskey.
Lecker?
Na dann los!


Ingredients | Zutaten:

For the cupcakes | Für die Cupcakes:
  • 1 1/2 cups all-purpose flour | 1 1/2 Tassen Mehl 
  • 1 cup sugar | 1 Tasse Zucker 
  • 5 tablespoons cocoa powder | 5 ELKako
  • 1/2 cup vegetable oil | 1/2 Tasse Pflanzenöl
  • 1 cup water | 1 Tasse Wasser
  • 1 tablespoons instant espresso powder | 1 EL Instanst-Espressopulver
  • 1 teaspoon baking soda | 1 TL Natron
  • 1/2 teaspoon salt | 1/2 TL Salz
  • 1 teapoon vinegar (apple or white vinegar) | 1 TL Essig (Apfel- oder weißen Essig)

Recipe according to "The Everything Vegan Baking Cookbook" by Lorena Novak Bull. | Rezept nach "The Everything Vegan Baking Cookbook" von Lorena Novak Bull.

 For the frosting | Für das Frosting:
  • 40 g vegetable shortening (at room temperature), e.g. Crisco, Palmin | 40 g Pflanzenfett (Zimmertemperatur), z.B. Palmin, Crisco
  • 80-90 g vegan margarine (at room temperature) | 80-90 g vegane Margarine (Zimmertemperatur)
  • 300 g confectioner´s sugar | 300 g Puderzucker 
  • 1-2 tablespoons soy milk | 1-2 EL Sojamilch
  • 1 teaspoon vanilla extract | 1 TL Vanilleextrakt 
  • 2 teaspoons whiskey | 2 TL Whiskey
If you don´t like alcohol, replace the whiskey with vanilla extract. | Wenn ihr keinen Alkohol mögt, nehmt stattdessen einfach Vanilleextrakt.



Instructions | Anleitung:

  1. Preheat oven to 180°C. Line muffin pans with cupcake liners. In a bowl mix flour, sugar, cocoa, baking soda, espresso powder and salt. | Heizt den Ofen auf 180°C vor und gebt Cupcakeförmchen in euer Cupcake- bzw. Muffinblech. Vermischt Mehl, Zucker, Kakao, Natron, Espressopulver und Salz in einer Schüssel. 
  2. In the bowl of a mixer whisk together oil, water and vinegar. | Mixt Wasser, Öl und Essig zusammen.
  3. Carefully add the flour mixture. And beat on medium speed until incorporated. Don´t overbeat it! | Gebt vorsichtig das Mehlgemisch hinzu und mixt auf mittlerer Stufe. Nicht übermixen!
  4. Fill cupcake liners about 2/3 full (I use an ice cream scoop for that) and bake in preheated oven for 20 minutes. | Füllt nun die Cupcakeförmchen zu etwa 2/3 mit Teig (dazu ist ein Eisportionierer hilfreich) und backt sie für 15 Minuten im vorgeheizten Ofen bei 180°C.
  5. Let the cupcakes cool in the pan for about 1-2 minutes, then remove them carefully and let them cool on a rack. | Lasst die Cupcakes für 1-2 Minuten in der Form abkühlen und nehmt sie dann vorsichtig heraus, um sie auf einem Gitter abkühlen zu lassen.
  6. Now start with the frosting: Cut the margarine and shortening in to pieces and put them into the bowl of your mixer. Beat until light and fluffy.| Nun beginnen wir mit dem Frosting: Zerteilt die Butter und das Pflanzenfett und schlagt sie im Mixer bis sie leicht und fluffig werden.
  7. Add the confectioner´s sugar, whiskey and vanilla and beat. | Fügt den Puderzucker, den Whiskey und die Vanille hinzu und mixt die Masse.
  8. Add the soy milk, one tablespoon at a time, and beat until creamy. | Fügt die Sojamilch hinzu, jeden EL einzeln, und mixt bis die Masse cremig ist.
  9. Pipe frosting on your cooled cupcakes (at least cooled for 20 minutes) and decorate them. | Spritzt das Frosting auf die abgekühlten Cupcakes (zumindest für 20 Minuten abgekühlt) und dekoriert sie. 

5 comments:

  1. Tolles Rezept! Das kommt definitiv auf meine Liste, passt perfekt in den Winter!

    Liebe Grüße ♥

    ReplyDelete
    Replies
    1. Vielen Dank für deine netten Worte, Sarah.

      Delete
  2. Das erste Foto ist toll! Ich werde mir das Rezept merken, was ich mal wieder vegane Muffins backen muss :-)

    ReplyDelete