Wednesday, 22 October 2014

Stuffed tomatoes | Gefüllte Tomaten *vegan*

Gefüllte Tomaten

Hi,

finally you get a "present" from my trips to Crete this year (vacation and honeymoon).
It´s a very famous Greek dish and suitable for vegans. Great, right?

Endlich bekommt ihr mein Mitbringsel aus Kreta.
Ich habe euch ein bekanntes griechische Gericht mitgebracht. Und das Tolle? Es ist vegan!

Gefüllte Tomaten

Ingredients | Zutaten:

  • 500 g big tomatoes | 500 g große Tomaten
  • 250 g round corn rice | 250 g Rundkornreis
  • 40 g scallions, chopped | 40 g Schalotten, gehackt
  • 1 tablepoon parsley, chopped | 1 EL Petersilie, gehackt
  • 1 tablepoon dill, chopped | 1 EL Dill, gehackt
  • 1 boullion cube | 1 Brühwürfel oder Bouillontöpfchen 
  • 100 ml olive oil | 100 ml Olivenöl
  • a bit salt and pepper | etwas Salz und Pfeffer

Instructions | Anleitung:

  1. Cook rice according to instructions on the packing. | Kocht den Reis nach den Angaben der Verpackung.
  2. Cut scallions into small pieces and fry them in a big pan with the olive oil (60-80 ml). | Schneidet die Schalotten in kleine Stücke und bratet sie in einer großen Pfanne mit Öl (etwa 60-80 ml) an.
  3. Add the rice, dill, parsley and bouillon and mix the mass. | Gebt den Reis, den Dill, Die petersilie und die Bouillon hinzu und lasst sie etwas anbraten.
  4. Add pepper and salt to taste.| Schmeckt mit Salz und Pfeffer ab.
  5. Cut of the top of the tomatoes and scrabe them out. Fill with the rice mass, put the tomato top back on and put them into an oven dish along with the rest of the oil. | Schneidet den oberen Teil der Tomaten ab und kratzt das Innere aus. Füllt die Tomaten mit dem Reisgemisch, gebt den Deckel wieder drauf und gebt sie mit dem Rest des Öls in eine Ofenform.
  6. Bake the tomatoes in preheated oven for about 50-60 minutes at 180°C. | Backt die Tomaten für etwa 50-60 Minuten im vorgeheizten Ofen bei 180°C.

Serve with french fries, croquettes, bread or whatever. You can use Greek yoghurt as sauce (but then it is not vegan anymore). | Serviert es mit Pommes, Kroketten, Brot oder sonst was. Ihr könnt dazu sehr gut griechischen Joghurt als Soße verwenden (aber dann ist es natürlich nicht mehr vegan).

Bon appétit! Apoláf̱ste to géyma sas!
Kalinýchta!

Gefüllte Tomaten

4 comments:

  1. So einfach, und doch so lecker :)

    ReplyDelete
    Replies
    1. Ja, das ist wirklich wahr. Es muss nicht immer kompliziert sein.

      Delete
    2. Hhm sieht so lecker aus das Rezept

      Delete
  2. Hallo!

    Ich war letztes Jahr auf Kreta, aber das Gericht ist mir leider nicht untergekommen. Klingt superlecker!

    Liebe Grüße
    Angie

    ReplyDelete