Wednesday, 5 March 2014

Macarons (1st try!)


Everybody is talking about macarons. | Jeder spricht zur Zeit von Macarons.

Must be something special... | Muss ja was Tolles sein.

Something, new, something to bake and it´s fancy?! | Etwas Neues, etwas zu backen und noch trendy?!

I wanna have!!! | Ich willl es haben!

So I started to look for recipes and tips. Obviously macarons aren´t easy to make. | Also habe ich mich auf die Suche nach Rezepten und Tips gemacht. Scheinbar sind Macarons nicht ganz einfach.

I found this lovely blog "Französiche Kochen" by Aurelie Bastian. She explained everything in detail and such a passion for baking and cooking. | Ich habe diesen tollen Blog "Französiche Kochen" von Aurelie Basian gefunden. Sie erklärt alle detailliert und mit so einer Leidenschaft. Toll!

So I went for it. Macarons! | Also hab ich mich getraut. Macarons! 


 Ingredients | Zutaten:

  • 1 egg white (36 g)  | 1 Eiweiß (36 g)
  • 10 g white sugar | 10 g Zucker
  • 45 g very fine ground almonds | 45 g sehr fein gemahlene Mandeln
  • 75 g confectioner´s sugar | 75 g Puderzucker
  • food coloring (gel or powder, no liquid!) | Lebensmittelfarbe (als Gel oder Pulver, keine Flüssigfarbe!)

For the ganache | Für die Ganache:
  • 50 g white chocolate | 50 g weiße Schokolade
  • 12 g warm cream | 12 g warme Sahne 
  • 25 g chopped pistachios | 25 g gehackte Pistazien
Recipe from| Rezept von: Französisch Kochen


  Instructions | Anleitung:

  1. Sift almonds and confectioner´s into a bowl and set aside. | Siebt Mandeln und Puderzucker in eine Schüssel und gebt es beiseite.
  2. Beat egg white and sugar on high speed until it builds stiff peaks. | Mixt Eiweiß und Zucker auf hoher Stufe bis die Masse steif ist und Spitzen bildet. 
  3. Gently fold in the almonds and the confectioner´s sugar in three steps. Add food coloring if you like. | Hebt in drei Schritten vorsichtig die Mandel und den Puderzucker unter. Gebt Lebensmittelfarbe hinzu, wenn ihr mögt.
  4. Fill the mass into a piping bag with a round tip and pipe macarons (1-€ big dots) onto your
    baking plate with a baking sheet. Let them rest at least for 20 minutes. | Füllt die Masse in einen Spritzbeutel mit Lochtülle und sprizt nun auf ein Backblech mit Backpapier kleine Macarons (1-€ große Punkte). Lasst die Macarons mindestens für 10 Minuten ruhen.
  5. Preheat oven to 140°C. Bake macarons for about 12-14 minutes at 140°C. | Heizt den Ofen auf 140°C vor und backt die Macarons für 12-14 Minuten bei 140°C.
  6. Put the baked macarons onto a cool surface. So you can easily peel them of the baking sheet. | Gebt die gebackenen Macarons auf eine kalte Oberfläche. So könnt ihr sie einfacher vom Bakpapier nehmen.
  7. Now the ganache: | Nun die Ganache:
    Melt the white chocolate on top of a bowl of boiling water. add cream and pistachios. Let it cool a little bit afterwards but don´t let it get to hard hard.| Schmelzt die weiße Schokolade im Wasserbad. Gebt die Sahne und die Pistazien hinzu. Lasst sie hinterher etwas abkühlen, aber nicht bis sie komplett hart wird.
  8.  Pipe some ganache onto the bottom of one macaron and cover it with another (like sandwiches or whioppie pies). | Spritz etwas Ganache auf eine Macaronunterseite und bedeckt es mit einem anderen Macaron (wie Sandwiches).

Bon appétit!

1 comment:

  1. This is your first try - Wow! Great effort!
    These macarons are look devine!
    So much so that I have to let you know about the Macaron Master Challenge 2014
    http://www.gourmandize.co.uk/competition-12-macaron-master-challenge.htm

    ReplyDelete