Sunday, 6 October 2013

Saag Aloo / Saag Chana *vegan*



Namaste!
Today you won´t need your oven! Isn´t it great?

I want to present you one of my favorite Indian dishes. It´s Saag Aloo (with potatoes) or Saag Chana (with chickpeas).
I first tried this in an Indian diner in London (Earl´s Court) two years ago. The diner itself was pretty nondescript, but it was only a few meters from our hotel. So what?! But the food, oh dear: It was gorgeous! Spicy, hot and yummy!
They really have delicious Indian food in London, which is my favorite city, place, spot (whatever) on earth, by the way.

Ever since I have been in love with Saag Aloo. So, logically, I wanted to cook it at home as well. After several attempts I finally found "my" recipe. Here it is!

Heute braucht ihr keinen Ofen. Ist das nicht toll?

Ich möchte euch eines meiner liebsten indischen Gerichte vorstellen. Es ist Saag Aloo (mit Kartoffeln) oder Saag Chana (mit Kichererbsen).
Das erste mal habe ich es in einem kleinen indischen Imbiss in London (Earl´s Court) vor zwei jahren probiert. Der Imbiss selbst war ziemlich nichtssagend, aber er war nur ein paar Meter vom Hotel entfernt. Also wieso nicht?! Aber das Essen, oh wow! Es war großartig! Würzig, scharf und lecker!
Es gibt wirklich köstliches indisches Essen in London, übrigens meine absolute Liebslingsstadt überhaupt.

Seitdem liebe ich Saag Aloo. Natürlich wollte ich es auch Zuhause kochen können. Nach einigen Versuchen habe ich endlich "mein" Rezept gefunden. Hier ist es!


Ingredients | Zutaten:

  • 400-500 g spinach (frozen or canned) | 400-500 g Spinat (gefrorenen oder Dosenspinat)
  • 1 can ~ 400 g chickpeas* | 1 Dose ~ 400  g Kichererbsen*
  • 1/2 cup soy cream | 1/2 Tasse Sojasahne
  • 1/2 cup water | 1/2 Tasse Wasser
  • 3 garlic cloves, chopped | 3 Knoblauchzehen, gehackt
  • 3 green chilies, chopped | 3 grüne Chilischoten, gehackt
  • 1 tablespoon Garam Masala | 1 EL Garam Masala
  • 2 teaspoons cumin powder | 2 TL Kreuzkümmelpulver
  • 2 teaspoons coriander powder | 2 TL Korianderpulver
  • 1 teaspoon pepper | 1 TL Pfeffer
  • 1 teaspoon ginger | 1 TL Ingwer
  • 1 teaspoon paprika powder | 1 TL Paprikapulver
  • 3 teaspoons salt | 3 TL Salz
  • 1/4 teaspoon extra hot chili powder | 1/4 TL Chilipulver extra scharf
  • 1 tablespoon vegetable oil | 1 EL Pflanzenöl
* or cooked, peeled potatoes cut into pieces (Aloo) | oder gekochte und gepellte Kartoffeln, in Stücke geschnitten (Aloo)

  Instructions | Anleitung:

  1. Cut ginger, chilies and garlic into pieces and fry them in a big pan with the vegetable oil. | Schneidet den Ingwer, die Chilies und den Knoblauch in kleine Stücke und bratet es in einer großen Pfanne mit Öl an.
  2. Add the chickpeas or potatoes and let them fry a bit. | Gebt die Kichererbsen oder Kartoffeln hinzu und lasst sie etwas anbraten.
  3. Add the spinach and water and cook until spinach is done.| Gebt den Spinat und Wasser hinzu und kocht die Masse bis der Spinat durch ist. 
  4. Add the soy cream, the spices and the salt and stir until incorporated. | Gebt die Sojasahne, die Gewürze und das Salz hinzu und mischt bis alles vermengt ist. 

Serve with basmati rice or naan bread. | Serviert es mit Basmatireis oder Naan-Brot.

Have a nice Sunday! | Habt einen schönen Sonntag!

2 comments: